Therapiezentrum im Rosengarten

Carina und Wolfgang Bauer

Physiotherapie • Osteopathie • klassische Homöopathie

Was ist Physiotherapie?

Physiotherapie gehört in Deutschland zu den Gesundheitsfachberufen. Der Begriff leitet sich wie folgt ab:

Physis = die Natur, das Wirkliche

Physio = natürlich

Therapie = Krankheitsbehandlung

Physiotherapie (früher Krankengymnastik) ist also ein natürliches Behandlungs- oder Heilverfahren, mit dem Bewegungs- und Funktionseinschränkungen des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden sollen. Physiotherapie stellt eine Alternative und/oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen und/oder operative Krankheitsbehandlung dar.

Hauptaufgabe der Physiotherapie ist, Erkrankungen durch aktive oder passive Bewegung zu heilen oder ihnen vorbeugen. Von der aktiven Bewegung ist die Rede, wenn der Patient selbstständig (= aktiv) Bewegungen ausführt. Wenn äußere Kräfte (zum Beispiel Führung der Bewegung durch den Therapeuten) genutzt werden, spricht man von der passiven Bewegung.

Folgende Fachbereiche beinhaltet der Oberbegriff Physiotherapie außerdem:

         •  klassische Krankengymnastik

         •  manuelle Therapie

         •  CMD Behandlung

         •  Therapie nach Bobath

         •  Therapie nach K. Schrot

         •  Klassische Massage Therapie

         •  Fango, Heißluft, Eis

         •  Schlingentisch Therapie

         •  Kinesiotaping

         •  Hausbesuch